Nachhaltigkeit

Die Überbauung orientiert sich an den Zielen der 2000 Watt Gesellschaft und das Gebäude ist nach den Richtlinien des SIA-Effizienzpfades Energie gebaut. Die Idee dieser Ziele ist, dass die Bewohner mit max. 2000 Watt Energieverbrauch pro Jahr leben können, sofern sie eine entsprechend nachhaltige Lebensweise wählen. Konkret wird dies z.B. in reduzierter Erstellungsenergie (Grauenergie) durch die Verwendung von verschiedenen Holzbauteilen (tragende Stützen, Fassadenelemente und Fassadenverkleidung aus zertifiziertem CH-Holz) umgesetzt. Zudem sorgen Solaranlagen auf dem Dach für Warmwasser und Allgemeinstrom.

© 2017 | Hagmann Areal | Impressum